Mechthild Rawert KOMPAKT - Juli 2009

Liebe Leserin,
lieber Leser,

das Schuljahr ist beendet, und viele BürgerInnen sind bereits in ihren Urlaub aufgebrochen. Ihnen allen wünsche ich erholsame Tage. Möge der Urlaub Ihnen viel Freude, viel Gutes für Körper, Geist und Seele bringen.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben Kampfgeist: Für ein sozialdemokratisch geführtes Deutschland mit Bundeskanzler Frank-Walter Steinmeier. Und mit Ihrer Erststimme für das Direktmandat Mechthild Rawert in Tempelhof-Schöneberg. Ohne die SPD in der Bundesregierung hätte die Union an ihrer traditionellen Familienpolitik weiter festgehalten und wäre die Betreuungsinfrastruktur nicht ausgebaut worden. Ohne die SPD hätte es keine am Erhalt von Arbeitsplätzen orientierte Wirtschaftspolitik und keine Neuausrichtung der Finanzpolitik gegeben. Die SPD wird als Regierungspartei gebraucht!

Meine diesjährige Frühstücksreihe „Auf ein Wort mit Mechthild Rawert“, zu der ich Vereine, Initiativen, Verbände zum Austausch eingeladen habe, hat mir einmal mehr gezeigt: Die Menschen in Tempelhof-Schöneberg wissen sehr wohl unsere sozialdemokratischen Erfolge zu schätzen - allen Umfragewerten zum Trotz. Prüfen auch Sie in Ruhe, was wir als SPD-Bundestagsfraktion in der Großen Koalition geleistet haben: in „Unsere Bilanz - 4 Jahre erfolgreiche Arbeit“, die Sie auch auf meiner Website www.mechthild-rawert.de (Service/Downloads/Dokumente) abrufen können. Bald beginnt die heiße Wahlkampfphase. Ich kämpfe für eine solidarische Gesellschaft. Unterstützen Sie mich dabei - für unsere gemeinsame soziale und demokratische Zukunft.

Ihre Bundestagsabgeordnete
für Tempelhof-Schöneberg

AnhangGröße
Mechthild Rawert KOMPAKT - Juli 20091.65 MB