Halbzeitbilanz des Konjunkturpaketes II

Am 13. Februar 2009 hat der Deutsche Bundestag das Konjunkturpaket II beschlossen. Mit insgesamt 50 Mrd. Euro sollten in einem 2-Jahres-Zeitraum zusätzliche kommunale Investitionen ermöglicht werden, um die Wirtschaftskrise abzufangen. Anlässlich dieses Datums legt Mechthild Rawert eine Halbzeitbilanz der Maßnahmen in Tempelhof-Schöneberg vor.

Das Konjunkturpaket II ist eine Erfolgsgeschichte: Mit Investitionen in Bildung und mit weiteren Infrastrukturmaßnahmen sollten Arbeitsplätze im Handwerk und im Bausektor geschaffen werden. Leitziel dabei waren Maßnahmen für den Klimaschutz. Als Parlamentarierin zieht Mechthild Rawert eine positive Bilanz des Konjunkturpakets II : Es hat geholfen, die Folgen der Wirtschaftskrise für den Arbeitsmarkt abzumildern. Und es hat Projekte ermöglicht, die sonst von den Kommunen so nicht in Angriff genommen worden wären.

Die vollständige Bilanz finden Sie im Anhang als PDF-Datei. Die zugrundeliegenden Zahlen und Fakten können sie in der ebenfalls angefügten PDF-Datei nachlesen.

AnhangGröße
K2-Paket Halbzeitbilanz.pdf285.51 KB
Maßnahmen Konjunkturpaket II Stand Februar 2010.pdf59.26 KB