Geschlechtliche Selbstbestimmung für alle!

Mechthild Rawert nimmt an der Podiumsdiskussion "Geschlechtliche Selbstbestimmung für alle!" der Bundesvereinigung Trans* (BVT*) mit politischen Vertreter*innen am 13. September 2017 teil.

Kurz vor der Bundestagswahl möchten wir mit Abgeordneten/Vertreter*innen der politischen Parteien BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, CDU/CSU, DIE LINKE, FDP und SPD bei einer Podiumsdiskussion über ihre Positionen zum Thema "geschlechtliche Selbstbestimmung“ sprechen.

Unsere Forderungen haben wir im Policy Paper Recht dargelegt und um die Position der Parteien zu erfahren, haben wir umfangreiche Wahlprüfsteine verschickt. Beides soll bei der Veranstaltung kurz vorgestellt werden. Ist nach der Ehe für alle im neuen Bundestag endlich die Zeit gekommen, die geschlechtliche Selbstbestimmung für alle durchzusetzen? Wie kann das gehen? Was muss passieren? Was ist die Haltung der jeweiligen Bundesparteien dazu?

Wir freuen uns folgende Diskutant*innen auf dem Podium begrüßen zu dürfen:

Volker Beck, Mitglied des Bundestags (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)

Dr. Barbara Höll, Bundessprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft DIE LINKE.queer

Helmut Metzner, Leiter der Landesgeschäftsstelle und Pressesprecher der FDP Berlin

Mechthild Rawert, Mitglied des Bundestags (SPD)

Carsten Sura, stellv. Bundesvorsitzender der Lesben und Schwule in der Union (LSU)

Die Veranstaltung wird von Caroline Ausserer moderiert und findet am Mittwoch, den 13. September 2017 von 19.30 bis 21 Uhr in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstraße 32, 12049 Berlin statt. Die Teilnahme ist frei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

der Bundesvereinigung Trans* (BVT*) mit politischen
Vertreter*innen am 13. September 2017

 

 

Datum: 
13 September, 2017 - 19:30
Ort: 
Werkstatt der Kulturen
Adresse: 
Wissmannstraße 32, 12049 Berli