JETZT für ein Jahr in den USA bewerben!

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten - diese spannende und einzigartige Kombination wird SchülerInnen und jungen Berufstätigen durch das Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses geboten.

„Ich finde dieses Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) einfach toll. Viele PPPlerInnen haben mir nach diesem Jahr berichtet, sie hätten unschätzbare Erfahrungen für ihr Leben gemacht. Deshalb fordere ich Schülerinnen und Schüler und insbesondere junge Berufstätige auf, sich für dieses nur mit geringen Kosten verbundenem Jahr zu bewerben“, so Mechthild Rawert (SPD), Bundestagsabgeordnete für Tempelhof-Schöneberg.

„Nur wer sich bewirbt, hat die Chance auf ein Stipendien für das Austauschjahr 2016/17. Also nur Mut“, ermuntert Mechthild Rawert.
Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 11. September 2015 angefordert werden. Schülerinnen und Schüler informieren sich bitte beim Deutschen Bundestag unter www.bundestag.de/ppp. Junge Berufstätige wenden sich bitte an die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unter www.giz.de/usappp.

Das PPP bietet 2015 zum 33. Mal SchülerInnen und jungen Berufstätigen die Chance, amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennen zu lernen. Mehr als 20.000 junge Menschen sind seit 1983 so gefördert worden, davon 20 Prozent junge Berufstätige.

AnhangGröße
Als junge Botschafter für ein Jahr in die USA flyer.pdf839.4 KB