Hauptmenü

Fr., 23. Juli 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 10/2021 zu übersenden.

Wir alle trauern mit den Familien, deren Kinder, Geschwister, Eltern, Großeltern und/oder auch Freund:innen und Nachbar:innen in den tragischen Flutkatastrophen zu Tode gekommen sind. Wir fühlen mit denjenigen, die ihr Hab und Gut verloren haben. Ich bedanke mich von Herzen bei denen, die auf die unterschiedlichste Form schon ihre Solidarität gezeigt haben, vor Ort oder auch per Spenden. Letzteres können wir alle tun.

Mo., 12. Juli 2021


Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 09/2021 zu übersenden. Er ist noch nicht der letzte Newsletter, aber einer der letzten auf jeden Fall. Am 25. Juni 2021, 18:10 Uhr habe ich meine letzte Sitzungswoche im Deutschen Bundestag mit dem passenden Tagesordnungspunkt Pflegeversicherung beendet. Auf einem blauen Stuhl im Plenarsaal werde ich am Dienstag, 7. September 2021, anlässlich der Debatte zur „Situation in Deutschland” das letzte Mal sitzen – ein gutes Thema zur Abrundung meiner Parlamentarier:innentätigkeit.

Mo., 12. Juli 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 08/2021 zu übersenden. Eine grundsätzliche Bitte vorab: Bitte bleiben Sie angesichts der zahlreichen Mutanten des Sars-Cov-2-Viruses bitte vorsichtig. Alle Mutanten sind wohl hinsichtlich Infektion als auch Verlauf gefährlicher als das Grundvirus. Wir alle freuen uns über Sonnenschein und Leichtigkeit – bitte nicht verwechseln mit Sommer-Leichtsinn.

  1. Einblick ins gesellschaftspolitische Geschehen
  2. Einblick ins parlamentarische Geschehen
  3. Einblick ins sozialdemokratische Leben in Tempelhof-Schöneberg
  4. Hinweis auf digitale Veranstaltungen Dritter
  5. Hinweise auf eigene digitale Veranstaltungen
  6. Telefonsprechstunden speziell zu Gesundheit, Inklusion, Pflege
  7. Weitere Informationen für Sie
Mo., 7. Juni 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 07/2021 zu übersenden. Sie haben vor wenigen Tagen einen „Sondernewsletter” zur Bewerbung der Veranstaltungen am 2. und 4.6. erhalten und werden in Kürze erneut einen erhalten mit der Bewerbung weiterer toller Veranstaltungen. Für alle, die diese Veranstaltungen verpasst haben, besteht die Möglichkeit, sich diese auf Youtube anzuschauen – vgl. TOP 6 dieses Newsletters.

Eine Bitte vorab: Bitte bleiben Sie angesichts der zahlreichen Mutanten des Sars-Cov-2-Virus bitte vorsichtig. Alle Mutanten sind wohl hinsichtlich Infektion als auch Verlauf gefährlicher als der Grundvirus. Wir alle freuen uns über Sommer-Leichtigkeit – bitte nicht verwechseln mit Sommer-Leichtsinn.

  1. Einblick ins gesellschaftspolitische Geschehen
  2. Einblick ins parlamentarische Geschehen
  3. Einblick ins sozialdemokratische Leben
  4. Hinweise auf eigene digitale Veranstaltungen
  5. Telefonsprechstunden speziell zu Gesundheit, Inklusion, Pflege
  6. Weitere Informationen für Sie
Mo., 3. Mai 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 05/2021 zu übersenden. Er vermittelt Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit zu den TOPs:

Sa., 10. April 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 04/2021 zu übersenden. Er vermittelt Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit zu den TOPs:

Mo., 22. März 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich freue mich, Ihnen hiermit meinen Newsletter 03/2021 zu übersenden. Er vermittelt Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit zu den TOPs:

  1. Vorwort
  2. Einblick in meine laufende parlamentarische Arbeit
  3. Spannendes aus und für Tempelhof-Schöneberg
  4. Termine
  5. Digitale Veranstaltungen
  6. Weitere Informationen für Sie
Di., 2. März 2021

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Anlage finden Sie die aktuelle Ausgabe meines Newsletters.
Er vermittelt Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit und enthält eine Einladung zum Digital-Event: "Gläserne Decke mal 2 – Potentiale von Frauen mit Beeinträchtigungen nutzen", anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März.

Viel Freude beim Lesen!