Vor Ort

Beide Stimmen für die SPD. Am 24. September Mechthild Rawert und Martin Schulz wählen!



Aktiv für Tempelhof-Schöneberg im Deutschen Bundestag

Für Ihre Interessen nach einer sozial gerechten Politik vor Ort und in der ganzen Welt setze ich mich mit klarer Haltung und Anstand ein – zusammen mit einer starken SPD.

Meine politischen Überzeugungen vertrete ich auch in stürmischen Zeiten: Ich stehe für Dialog und Respekt, für Wertschätzung und gleiche Chancen, kurzum für einen handlungsfähigen Staat.

Wahlen sind das Fest der Demokratie. Feiern Sie mit. Gehen Sie wählen! Sie entscheiden über unsere gemeinsame Zukunft!

Ihre Mechthild Rawert

Einen Tag die Politik erleben



Am 26. August 2016 morgens um 7.30 Uhr startete am Rathaus Tempelhof wieder eine meiner politischen Tagesfahrten. Frisch und fröhlich machte sich die Gruppe, begleitet von einer Betreuerin des Bundespresseamtes und meiner Mitarbeiterin im Wahlkreisbüro, Manuela Harling, auf den Weg zum Reichstagsgebäude.

Vortrag im Plenarsaal und Diskussion über die anstehenden Gesetzesvorhaben

Nach dem notwendigen Sicherheitscheck informierte sich die Gruppe bei einem Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals des Deutschen Bundestages über Abläufe des deutschen Parlamentes, über die Rolle der einzelnen Abgeordneten und die der Fraktionen. Aufklärung gab es auch über die Hintergründe zu den häufig leeren Reihen bei Plenarsitzungen. Kaum jemand weiß, dass zeitgleich zu den Plenardebatten Arbeitsgruppen tagen, Besuchergruppen anwesend sind, Gespräche mit Verbänden und Organisationen geführt werden. BürgerInnen können aber darauf vertrauen, dass - je nach Thema - die zuständigen FachpolitikerInnen immer anwesend sind.

Politische Tagesfahrt im Frauenmärz



Am Freitag, den 11.3. startete meine traditionell im Tempelhof-Schöneberger Frauenmärz stattfindende „Ladies only!“-Tour durch das politische Berlin.

Gegen 10.00 Uhr versammelten sich die Frauen am Rathaus Tempelhof. Einige Frauen, die schon frühzeitig am Treffpunkt waren, nutzen die Chance und sahen sich die frisch eröffnete Ausstellung Myanmars Driving Force, Fotografien von Nora Bibel in der Galerie im Rathaus Tempelhof an bevor die politische Tagesfahrt zum ersten Programmpunkt einem Besuch im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend startete.

Ihre Kandidatin für die Bundestagswahl am 22. September 2013



„Das Leben ist bunt und vielfältig.“

Am 22. September entscheiden wir, wer uns im Bundestag vertritt. Bestimmen Sie mit! Gehen Sie wählen! Ich werbe um Ihre Stimme! Ich möchte Ihre Interessen im Bundestag und vor Ort vertreten.

"Wohnzimmer-Gespräche"



Die SPD in Tempelhof-Schöneberg ist tatkräftig und engagiert. Wir sind vor Ort - wir sind bei Ihnen:


Meine "Wohnzimmer-Gespräche" bieten eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen. Laden Sie mich und ihre NachbarInnen, Freunde und Bekannte zu sich ein - morgens, mittags, abends, auch am Wochenende. Sprechen Sie mit mir über die Themen, die Sie interessieren. Ich komme gern und bin offen für jedes Thema, das Sie bewegt. Fühlen Sie mir bezüglich unserer sozialdemokratischen Ziele und konkreten Maßnahmen "auf den Zahn". Reden und diskutieren wir miteinander - bei mir stehen Sie im Mittelpunkt!

Inhalt abgleichen