02/2021 Digital-Event zum Internationalen Frauentag, Highlights im Bundestag, Telefonsprechstunden und Wahlkreis-Informationen

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Anlage finden Sie die aktuelle Ausgabe meines Newsletters.
Er vermittelt Ihnen einen Einblick in meine politische Arbeit und enthält eine Einladung zum Digital-Event: "Gläserne Decke mal 2 – Potentiale von Frauen mit Beeinträchtigungen nutzen", anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März.

Viel Freude beim Lesen! 

I. Meine politischen Highlights im Deutschen Bundestag

II. Einblick in meine aktuelle Sitzungswoche (1. - 5. März 2021)

III. Spannendes aus der SPD 

IV. Spannendes aus und für Tempelhof-Schöneberg

V. Termine / Veranstaltungen

VI. Weitere Informationen für Sie


Sehr am Herzen liegt mir

  • Ihre Information zur Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechtes,
  • Ihr Engagement für Inklusion und Ihre Teilnahme am Gründungsprozess für eine AG Selbst Aktiv – Menschen mit Behinderungen in der SPD Berlin im Bezirk Tempelhof-Schöneberg,
  • Ihre Teilnahme an der Veranstaltung 

Digital-Event: Gläserne Decke mal 2 – Potentiale von Frauen mit Beeinträchtigungen nutzen                                                 

(frauentag2021.mechthild-rawert.de)

Anlässlich des Internationalen Frauentags wollen wir uns mit den Barrieren und Herausforderungen auseinandersetzen, mit denen Frauen mit Beeinträchtigungen konfrontiert sind. „Frausein“ und „behindert sein“ führt nachweislich schon jeweils für sich allein zu Benachteiligungen und Diskriminierungen. Frauen mit Beeinträchtigungen sehen sich daher auf zweifache Weise mit Vorurteilen, Rollenklischees und Stereotypen konfrontiert. 

Im Rahmen der Veranstaltung zeigen wir Gespräche mit für Gleichstellung und Inklusion engagierten Frauen aus Dienstleistungsunternehmen des Gesundheitswesens und der Industrie sowie einem sozialen Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen. Im „Politiktalk“ diskutieren Frauen mit und ohne Beeinträchtigungen über die "Gläserne Decke mal 2" auf zahlreichen Lebenswegen und berichten von ihren individuellen Erfahrungen und Erlebnissen. Welche Rolle können Arbeitgeber*innen auf dem Weg zu mehr Inklusion spielen? Was sind erfolgreiche Strategien der Selbstbestimmung und gesellschaftlichen Teilhabe? Was macht die Inklusionspartei SPD? 

Gerne lade ich Sie ein, dieser spannenden Diskussion zu folgen

 Wann: 08.03.21, 14:00 - 15.30 Uhr

 Wo: unter dem Link frauentag2021.mechthild-rawert.de 


Mit solidarischen Grüßen


Ihre Mechthild Rawert (SPD)

Bundestagsabgeordnete für Tempelhof-Schöneberg

AnhangGröße
02-2021_Newsletter_Mechthild_Rawert,_MdB.pdf531.45 KB